Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




Wir,das Team vom Minka-Forum,heißen euch Herzlich Willkommen bei uns!!!!!!





rein schauen und hören Radio-Cux

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 215 Mitglieder
20.833 Beiträge & 1.638 Themen
Beiträge der letzten Tage
 unglaubliches - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
Ein Klick fügt das Symbol ein:
[idee]  [frage]  [alien]  [blush]  [mad]  [sad]  [shocked]  [wink]  [frown] [smile] [crazy]
[smile2]  [zunge]  [Tröst]  [grin]  [hmm]  [laugh]  [mund]  [oh]  [rolling_eyes]  [rose]  [shy]  [sick]
[smokin]  [spook]  [clown]  [flash] [heart]  [lil]  [devil]  [oh2]  [HDL]  [cool]  [death]
Text Optionen - weitere in der FAQ
[b] Text [/b] [i] Text [/i] [img]http://[/img] [quote] Text [/quote] [rot] Text [/rot] [blau] Text [/blau] [gruen] Text [/gruen] [orange] Text [/orange] [lila] Text [/lila] [weiss] Text [/weiss] [schwarz] Text [/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 unglaubliches

NAPOLEONS GENERAL

auf seinem sterbelager in florence,south carolina,erklärte 1846 ein obskurer,aber
beliebter französischlehrer mit schwacher stimme:" ich bin frankreichs marschall ney."
die letzten worte eines gebrechlichen alten mannes hätte man für das produkt
eines phantasierenden greises halten können - hätte es da nicht einige
bemerkenswerte indizien gegeben,die darauf hindeuteten,daß er vielleicht die
wahrheit sagte.
marschall ney war einer von napoleon bonapartes fähigsten generälen gewesen.
doch nachdem seine armee bei waterloo besiegt worden war,wurde napoleon
auf st.helena verbannt,und ney,der weniger glück hatte als sein führer,wurde
zum tod durch füsilieren verurteilt.
kurz nach neun uhr am morgen des 7.12.1815 wurde ney von einer abteilung
der truppen,die er einst kommandiert hatte,in den jardin du luxembourg von
paris geführt.man stellte ihn an eine wand,von wo aus er sich mit den ergreifendsten worten
an seine männer richtete.
ein britischer diplomat war zeuge der hinrichtung,er schildert,wie ney dem erschießungs-
kommando zurief:" kameraden,wenn ich die hand auf meine brust lege,dann
schießt auf mein herz."
die soldaten brachten ihre gewehre in anschlag,ney legte die hand auf seine brust,
eine salve ging los,und ney sank zu boden,sein mantel voller blutflecken.
dem beobachter zufolge wurde dann die leiche mit verdächtiger eile fortgeschafft.
sie lag über nacht in einem hospital aufgebahrt und wurde am nächsten morgen
in der frühe auf dem friedhof pére lachaise beigesetzt.
madame ney wohnte der bestattung nicht bei.nur ein entfernter verwandter war da,
um zu sehen,wie der berühmte general zur letzten ruhe gebettet wurde.
drei jahre später behauptete in florence,south carolina,ein französischlehrer
mittleren alters,der den namen peter stuart ney führte,er und marschall ney
seien ein und dieselbe person.
er gab an,vor der hinrichtung hätte ihn ein plan bewahrt,den seine ehemaligen
soldaten ersonnen hätten,mit der hilfe seines früheren feindes,des herzogs
von wellington,den das unwürdige schicksal,das man für einen general seines ranges
vorgesehen hatte,empörte.
der lehrer erklärte,das erschießungskommando habe genau über sein herz gezielt.
er sagte,er hätte in seiner hand ein gefäß mit blut gehalten,das er hätte ausfließen
lassen,als er sich gegen die brust schlug.dann habe man ihn auf einem schiff nach amerika geschmuggelt.
niemand schenkte ney glauben,bis ein arzt ihn untersuchte und bestätigte,
daß die narben an seinem körper den schlachtverwundungen marschall neys
entsprächen.der lehrer behauptete auch,daß er auf seiner überfahrt von einem
mitreisenden erkannt worden sei - von einem soldaten,der einst seinem befehl
unterstanden hatte,der mann wurde später aufgespürt und bestätigte die geschichte.
der lehrer konnte sich auch mit bemerkenswerten intimen kenntnissen über marschall
ney und seine familie sowie über militärische strategien brüsten.
der namenhafte new yorker graphologe david carvalho untersuchte briefe,
die der lehrer und der general geschrieben hatten.er zögerte keinen moment
zu bestätigen,daß sie von ein und derselben person stammten.
6 jahre nach der pariser hinrichtung brachte einer von neys schülern ihm
eine zeitung,die den tod napoleons auf st.helena meldete.der lehrer fiel vor der
klasse in ohnmacht und mußte nach hause gebracht werden.
später am tage versuchte er,sich die kehle durchzuschneiden,doch
brach das messer in der wunde ab.
peter ney - oder marschall ney,falls er mit diesem tatsächlich identisch
gewesen ist - starb friedlich im jahre 1848,nachdem er bis zuletzt
die merkwürdige geschichte behauptet hat,die nie jemand beweisen oder
widerlegen konnte...



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!



katki, 29.05.2005 22:19
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Erdbebenkatastrophe Haiti



Minkakatze
Bonny
kostenlose counter
Forum für deine Homepage
Listinus Toplisten








Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers

Partner-Forum
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor