minkakatze



Wir,das Team vom Minka-Forum,heißen euch Herzlich Willkommen bei uns!!!!!!





rein schauen und hören Radio-Cux

Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Gästebuch | Online ? | Mitglieder | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 216 Mitglieder,
20.860 Beiträge & 1.638 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Schlangen - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
Ein Klick fügt das Symbol ein:
[idee]  [frage]  [alien]  [blush]  [mad]  [sad]  [shocked]  [wink]  [frown] [smile] [crazy]
[smile2]  [zunge]  [Tröst]  [grin]  [hmm]  [laugh]  [mund]  [oh]  [rolling_eyes]  [rose]  [shy]  [sick]
[smokin]  [spook]  [clown]  [flash] [heart]  [lil]  [devil]  [oh2]  [HDL]  [cool]  [death]
Text Optionen - weitere in der FAQ
[b] Text [/b] [i] Text [/i] [img]http://[/img] [quote] Text [/quote] [rot] Text [/rot] [blau] Text [/blau] [gruen] Text [/gruen] [orange] Text [/orange] [lila] Text [/lila] [weiss] Text [/weiss] [schwarz] Text [/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE:Schlangen

Königskobra (Ophiophagus hannah)

* Die Königskobra gehört in die Familie der Giftnattern.


* Sie kann eine Länge von bis zu über 5 Metern erreichen und ist damit die größte Giftschlange der Welt. Sie ist einheitlich olivgrün oder dunkelbraun gefärbt.


* Das Verbreitungsgebiet der Königskobra ist Indien und Südostasien. Ihre Lebensräume sind feuchte, dichte Wälder, gelegentlich auch Felder. Sie taucht auch in der Nähe menschlicher Behausungen auf.


* Mit 5 bis 6 Jahren erreicht sie die Geschlechtsreife. Die Paarung findet im Januar oder Februar statt. Die Königskobra pflanzt sich wie alle anderen Kobras fort, indem sie Eier legt.


* Ein Gelege besteht aus 30 bis 50 Eiern, aus denen nach 60 bis 70 Tagen die Jungen schlüpfen. Die Königskobra ist die einzige Schlange, die ein Nest baut und nach der Eiablage dieses auch noch während der gesamten Entwicklungszeit der Eier bewacht.


* Bevorzugte Nahrung sind andere Schlangen. Sie folgt den Duftspuren ihrer Beutetiere bis zum Versteck.

* Das starke Nervengift der Tiere wirkt auf das zentrale Nervensystem. Es führt zur Lähmung des Atemzentrums und schließlich zum Herzstillstand. Damit dient das Nervengift als Hilfsmittel zur Jagd, aber auch als Abwehr potenzieller Angreifer. Das Nervengift ist als veränderter Speichel eine Mischung aus Proteinen und Enzymen, die auch der Verdauung der Beute dient.


* Die Königskobra kann gut klettern und schwimmen. Im Gegensatz zu vielen ihrer Artgenossen ist sie tagaktiv.


* Das charakteristischste Merkmal aller Kobras ist das aufgestellte Schild in der Halsregion, das bei Bedrohung zu erkennen und als Warnung zu verstehen ist. Ihr Halsschild zeigt - im Gegensatz zu ihren indischen Verwandten - nicht die "Tellerform", sondern ist längs-oval wie ein Hut geformt. Ihr sehr lautes Fauchen unterstützt diese Drohgebärde.




, 07.04.2005 18:10
Erdbebenkatastrophe Haiti



Minkakatze
Bonny
kostenlose counter
Forum für deine Homepage
Listinus Toplisten








Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers

Partner-Forum
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor