Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




Wir,das Team vom Minka-Forum,heißen euch Herzlich Willkommen bei uns!!!!!!





rein schauen und hören Radio-Cux

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 2.043 mal aufgerufen
 Comics
LakkyLady ( Gast )
Beiträge:

18.04.2005 22:23
GRISU, DER KLEINE DRACHE antworten

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Grisu, der sich zum Entsetzen seines Vaters Fumé die verrückte Idee in den Kopf gesetzt hat, ausgerechnet Feuerwehrmann zu werden? In diesem Zeichentrick-Klassikers kann man miterleben, wie sich Grisu - mangels freier Stellen bei der Feuerwehr - in den unterschiedlichsten Berufen versucht. Ob als Landwirt, Zugführer, Geheimagent, Astronaut oder Kernphysiker, der kleine Drache ist jeder noch so großen Aufgabe gewachsen. Aber dennoch rückt er nie von seinem Ziel ab: "Ich werde Feuerwehrmann!"

Erfunden wurde Grisu bereits vor mehr als 30 Jahren von den Brüdern Nino und Toni Pagot, denen wir auch Calimero, das schwarze Küken mit der Eierschale auf dem Kopf, verdanken. Der 1908 geborene Nino Pagot entdeckte schon früh seine Leidenschaft fürs Zeichnen. Neben Illustrationen für verschiedene Jugendmagazine beschäftigte er sich ab 1927 auch mit dem Trickfilm. Sein erster Kurzfilm "Lalla Piccola Lalla" wurde im Jahre 1936 vollendet.
Nachdem Walt Disney 1937 mit dem ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm "Schneewittchen und die sieben Zwerge" Aufsehen erregte, gründete Nino Pagot die Firma "Pagot Film" und begann zusammen mit seinem 13 Jahre jüngerem Bruder Toni die Arbeit am ersten abendfüllenden italienischen Zeichentrickfilm "I Fratelli Dinamite", der Aufgrund des zweiten Weltkrieges jedoch erst im Jahre 1947 vollendet werden konnte.
In den folgenden Jahren konzentrierten sich die Pagot-Brüder auf die Produktion von Werbefilmen. Für einen Wasch-mittelhersteller entstand 1963 Calimero, der aufgrund seiner Popularität 1970 seine eigene Zeichentrickserie bekam.
Nachdem Nino Pagot 1972 starb, führte Toni Pagot das Trickfilmgeschäft mit weiteren Zeichentrickserien fort. 1975 entstanden die ersten Folgen der Serie "Grisu der kleine Drache", deren Idee von Nino Pagot vor seinem Tode noch mitentwickelt wurde.
Die deutschen Fernsehzuschauer lernten Grisu im Juli 1977 kennen, als das ZDF mit der Ausstrahlung der ersten 7 Folgen begann. Oliver Rohrbeck, der später als "Justus Jonas" in den "Die Drei ???"-Hörspielen bekannt wurde, lieh dem kleinen Drachen seine Stimme. Für die markante Stimme von Grisus Vater Fumé wurde Arnold Marquis, die deutsche Stimme von John Wayne, verplichtet.
Auch in den Nebenrollen finden sich bekannte Stimmen wieder. "Benjamin Blümchen" Edgar Ott ist ebenso vertreten wie "Käpt'n Blaubär" Wolfganz Völz, der Grisus Großvater Zampirone sprach. Und auch Rohrbecks "Drei ???"-Kollege Andreas Fröhlich ("Bob Andrews") hatte die Gelegenheit sich als der junge Fumé in dieser Serie zu verewigen.

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

23.04.2005 19:02
#2 RE:GRISU, DER KLEINE DRACHE antworten

grisu war niedlich
" ich will feuerwehrmann werden"
kann mich nicht mehr richtig erinnern,ist zu lange her und wird ja
leider auch nicht oft wiederholt,schade...
würd ich gern mal wieder sehen



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

12.10.2005 18:23
#3 RE: RE:GRISU, DER KLEINE DRACHE antworten

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Grisu, der sich zum Entsetzen seines Vaters Fumé die verrückte Idee in den Kopf gesetzt hat, ausgerechnet Feuerwehrmann zu werden? In diesem Zeichentrick-Klassikers kann man miterleben, wie sich Grisu - mangels freier Stellen bei der Feuerwehr - in den unterschiedlichsten Berufen versucht. Ob als Landwirt, Zugführer, Geheimagent, Astronaut oder Kernphysiker, der kleine Drache ist jeder noch so großen Aufgabe gewachsen. Aber dennoch rückt er nie von seinem Ziel ab: "Ich werde Feuerwehrmann!"

Erfunden wurde Grisu bereits vor mehr als 30 Jahren von den Brüdern Nino und Toni Pagot, denen wir auch Calimero, das schwarze Küken mit der Eierschale auf dem Kopf, verdanken. Der 1908 geborene Nino Pagot entdeckte schon früh seine Leidenschaft fürs Zeichnen. Neben Illustrationen für verschiedene Jugendmagazine beschäftigte er sich ab 1927 auch mit dem Trickfilm. Sein erster Kurzfilm "Lalla Piccola Lalla" wurde im Jahre 1936 vollendet.
Nachdem Walt Disney 1937 mit dem ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm "Schneewittchen und die sieben Zwerge" Aufsehen erregte, gründete Nino Pagot die Firma "Pagot Film" und begann zusammen mit seinem 13 Jahre jüngerem Bruder Toni die Arbeit am ersten abendfüllenden italienischen Zeichentrickfilm "I Fratelli Dinamite", der Aufgrund des zweiten Weltkrieges jedoch erst im Jahre 1947 vollendet werden konnte.
In den folgenden Jahren konzentrierten sich die Pagot-Brüder auf die Produktion von Werbefilmen. Für einen Wasch-mittelhersteller entstand 1963 Calimero, der aufgrund seiner Popularität 1970 seine eigene Zeichentrickserie bekam.
Nachdem Nino Pagot 1972 starb, führte Toni Pagot das Trickfilmgeschäft mit weiteren Zeichentrickserien fort. 1975 entstanden die ersten Folgen der Serie "Grisu der kleine Drache", deren Idee von Nino Pagot vor seinem Tode noch mitentwickelt wurde.
Die deutschen Fernsehzuschauer lernten Grisu im Juli 1977 kennen, als das ZDF mit der Ausstrahlung der ersten 7 Folgen begann. Oliver Rohrbeck, der später als "Justus Jonas" in den "Die Drei ???"-Hörspielen bekannt wurde, lieh dem kleinen Drachen seine Stimme. Für die markante Stimme von Grisus Vater Fumé wurde Arnold Marquis, die deutsche Stimme von John Wayne, verplichtet.
Auch in den Nebenrollen finden sich bekannte Stimmen wieder. "Benjamin Blümchen" Edgar Ott ist ebenso vertreten wie "Käpt'n Blaubär" Wolfganz Völz, der Grisus Großvater Zampirone sprach. Und auch Rohrbecks "Drei ???"-Kollege Andreas Fröhlich ("Bob Andrews") hatte die Gelegenheit sich als der junge Fumé in dieser Serie zu verewigen.

Der folgende Episodenführer ist mit freundlicher Genehmigung entnommen von Fernsehserien.de




an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

21.03.2006 22:27
#4 RE: RE:GRISU, DER KLEINE DRACHE antworten

Das kenne ich leider nicht,aber ich weiss,dass das Olli Pocher früher als kleines Kind immer geguggt hat!

rose Offline

Mitglied


Beiträge: 563

02.07.2015 16:53
#5 RE: RE:GRISU, DER KLEINE DRACHE antworten

ich will Feuermann werden



wer bin ich?

«« Yu-Gi-Oh!
Donald Duck »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti



Minkakatze
Bonny
kostenlose counter
Forum für deine Homepage
Listinus Toplisten








Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers

Partner-Forum
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor