Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




Wir,das Team vom Minka-Forum,heißen euch Herzlich Willkommen bei uns!!!!!!





rein schauen und hören Radio-Cux

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 432 mal aufgerufen
 Geister...und vieles mehr
katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

03.05.2005 23:12
haus nr.50 antworten

der tödlichste phantom-mörder aller zeiten war ein ungeheuer des
19.jahrhunderts im haus nr. 50 des berkeley square in london.
niemand weiß,was es war,denn nur wenige,die es sahen,überlebten,
um ihre geschichte zu erzählen.und diejenigen,die nachher noch
lebten,konnten im allgemeinen vor lauter entsetzen nur stammeln.

sir robert warboys war eines der ersten opfer.als freunde ihn aufforderten,
eine nacht in dem berüchtigten haus zu verbringen,willigte er gern ein.
doch der besorgte hauseigentümer bestand auf vorsichtsmaßnahmen.
sir robert mußte ein gewehr mitnehmen.und wenn irgend etwas ungewöhnliches
passierte,sollte er an einer schnur ziehen,die im zimmer unter dem seinem
eine klingel läuten ließ.
um mitternacht,45 minuten,nachdem sir robert,sich zurückgezogen hatte,hörten der
hausbesitzer und sir roberts freunde die klingel heftig läuten.
als sie hinaufliefen,hörten sie einen schuß.
sir robert war bereits tot,als sie in das zimmer eindrangen - doch nicht von einer
schußverletzung. seine augen waren starr vor entsetzen,seine lippen stülpten sich
vor aufeinandergepreßten zähnen.
er war vor entsetzen gestorben.
jahre späten gingen zwei matrosen aus portsmouth durch den berkeley square
und sahen ein haus,an dem schilder" zu verkaufen " hingen.
edward blunden und robert martin konnten nicht wissen,welch fürchterliches
geheimnis das haus barg.ihnen bot es nur eine kostenlose unterkunft für die nacht.
sie gingen durch die unordentlichen und vernachlässigten zimmer,bis sie in
den oberen stockwerken ein verhältnismäßig sauberes zimmer fanden.
martin fiel sofort in tiefen schalf,doch blunden war irgendwie nervös.
ohne ruhe zu finden,lag er wach,als er merkwürdige schritte hörte,die
auf die tür zuknarrten.er weckte martin auf,und voller angst sahen die beiden
männer mit an,wie sich die tür langsam öffnete und ein großes,dunkles,schemenhaftes
wesen eintrat.
das wesen kam auf blunden zu und bekam ihn beim fenster zu packen.
martin nutzte die gelegenheit,um durch die tür davonzustürzen,die treppe hinunter
auf die straße zu laufen und hilfe herbeizuholen.
atemlos erzählte er seine geschichte einem polizisten,und gemeinsam eilten sie
zum haus zurück.aber sie kamen zu spät.
blundens zerschmetterter körper lag mit gebrochenen genick und einem zu einer
grimasse des entsetztens verzerrten gesicht auf der kellertreppe.
unter den anderen opfern befanden sich ein mädchen,das dort zu gast war
und vor grauen verrückt wurde,ein mann,der eine nacht dort geschlafen hatte
und am nächsten morgen tot aufgefunden wurde,und das dienstmädchen einer familie,
die das haus gemietet hatte,das im krankenhaus starb,nachdem man es in sich zusammen-
gekrümmt auf dem fußboden vorgefunden hatte,wo sie vor sich hinwinselte:
"macht,daß es mich nicht anfaßt."
ein mitglied des oberhauses beschloß der sache auf den grund zu gehen.
der geisterjäger war lord lyttleton.
lyttleton entschied,eine nacht in dem verwunschenen haus zu verbringen.
er nahm zwei gewehre mit sich,das eine mit schrot,das andere mit silbernen
sixpenny-münzen geladen - einem zaubermittel,um böse geister abzuwehren.
in der nacht feuerte er eine rolle der silbermünzen auf einen schatten ab,
der ihn anfiel.vielleicht hat das zaubermittel gewirkt,jedenfalls hat lyttleton
überlebt,um seine geschichte in dem buch "fragen und vermutungen" zu
erzählen,das er 1879 veröffentlichte.
in dem buch schreibt er,er hege keinerlei zweifel,daß der raum
"auf übernatürliche weise für leib und seele todbringend " sei.

heute jedoch scheint der geist seine tödliche wache aufgegeben zu haben.
in dem haus befindet sich nun eine buchhandlung.



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

05.05.2005 00:56
#2 RE:haus nr.50 antworten

sind aber super





an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

05.05.2005 00:58
#3 RE:haus nr.50 antworten

haste dich gegruselt
danke



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

05.05.2005 00:58
#4 RE:haus nr.50 antworten

ja also wen das ein film wäre uiiiiiiiiiiiiiiiiii





an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

05.05.2005 01:03
#5 RE:haus nr.50 antworten

ist aber kein film
wirklichkeit...was das wohl war
wir werden das leider nicht mehr erfahren



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

05.05.2005 01:36
#6 RE:haus nr.50 antworten

aha ui noch schlimmer





an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

05.05.2005 21:33
#7 RE:haus nr.50 antworten

findest du
ich würd gern wissen was das war...



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

05.05.2005 21:45
#8 RE:haus nr.50 antworten

ne ich nicht





an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

05.05.2005 21:50
#9 RE:haus nr.50 antworten

kein stückchen neugierig



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

05.05.2005 21:51
#10 RE:haus nr.50 antworten







an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

05.05.2005 21:53
#11 RE:haus nr.50 antworten

dacht ich mir



liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

minka11 Offline

Admin


Beiträge: 18.035

05.05.2005 21:53
#12 RE:haus nr.50 antworten







an alle,
schön euch hier zu sehen!!!
wuensche euch hier viel spass!!!

minka11

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti



Minkakatze
Bonny
kostenlose counter
Forum für deine Homepage
Listinus Toplisten








Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers

Partner-Forum
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor