Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  




Wir,das Team vom Minka-Forum,heißen euch Herzlich Willkommen bei uns!!!!!!





rein schauen und hören Radio-Cux

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.086 mal aufgerufen
 Geister...und vieles mehr
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

18.02.2006 00:32
#16 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

hhmm.......
blau?nee,glaube nicht.eher ganz hell,wenn ich mich richtig erinnere!
*grübel*
ist schon doof,wenn einem keiner glaubt.man wird dann als völlig bekloppte
abgestempelt.


http://www.65961.homepagemodules.de/

liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

18.02.2006 22:56
#17 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

Du sagst es,aber es ist bei dir auch vor 6 Jahren passiert,oder?




katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

19.02.2006 14:31
#18 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

nee,das ist schon viel länger her!!!!
denke fast so 20 jahre!!!glaub ich ging noch zur schule


http://www.65961.homepagemodules.de/

liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

21.02.2006 13:13
#19 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

Dann kommt dieses Ding in einem Zeitraum immer mal wieder,denke ich mal!Hmz!




theguy Offline

Mitglied

Beiträge: 1.617

20.06.2006 11:54
#20 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten
Hmm, Katki, du scheinst sowas ja irgendwie anzuziehen
Naja, also ich muss sagen, dass ich bei solchen Sachen grundsätzlich immer sehr skeptisch bin. Ich meine klar gibt es Dinge die wir uns nicht erklären können, aber das heißt noch lange nicht, dass da irgendwelche Geister oder so am Werk sind. Es ist auch gut möglich, dass das manchmal einfach Naturphänomene sind, die wir nur im Moment nicht erklären können. Bei vielen Sachen die heute für uns selbstverständlich sind, hat man früher geglaubt, dass da fremde Mächte am Werk sind z.B. hat man auch mal geglaubt das Schizophrene oder Epileptiker von bösen Geistern besessen sind. Heute weiß man, dass das nicht stimmt und man das ganz wissenschaftlich erklären kann. Es gab auch mal einen Fall von einer Frau die plötzlich hebräisch gesprochen hat obwohl sie diese Sprache nie zuvor gelernt hat. Viele haben deshalb gedacht, sie würde mit toten kommunizieren oder dachten, dass wäre ein Beweis dafür, dass es ein früheres Leben und eine Wiedergeburt gibt. Bei genauerer Untersuchung stellte sich allerdings heraus, dass sie als kleines Kind ein hebräisches Kindermädchen hatte, und dass das einfach nur Erinnerungen waren, die aus ihrem Unterbewusstsein irgendwie wieder hochgekommen sind. Genauso ist es mit vielen anderen Dingen auch, die scheinbar unerklärlich sind. Das mit dem Gläserrücken kann man z.B. auch ganz logisch erklären. Das Glas bewegt sich einfach, weil sich darin nach und nach immer mehr Luft ansammelt die dann von innen sozusagen gegen das Glas drückt, wodurch es sich bewegt. Hinzu kommt auch noch der Pulsschlag in den Fingern usw. wegen der Aufregung und so. hier is das ganz gut erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Gläserrücken
Und es gibt vielleicht andere Sachen, für die es eine ganz logische Erklärung die wir nur einfach nicht kennen. Wobei ich jetzt aber nicht ausschließen will, dass es zwischen Himmel und Erde noch mehr Dinge gibt, als wir denken. Und deine Geschichten sind ( sofern sie denn stimmen ) wirklich unheimlich.
Seth war übrigens nach biblischer Überlieferung einer der Söhne von Adam und Eva ( Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Set_(Bibel) ). Außerdem war es der Name eines agyptischen Gottes ( siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Seth_(Ägyptische_Mythologie) ). Dachte vielleicht, dass dich das interessiert weil einer deiner "Geister" hieß ja so .
Leider hab ich sowas noch nie erlebt sonst würde ich jetzt auch mal einige Geschichten zum Besten geben

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

20.06.2006 19:59
#21 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

diese geschichten stimmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich hab mir das nicht ausgedacht.soviel fantasie hab ich nun auch wieder nicht,obwohl
ich echt schon ne menge habe!!!!!
danke für die links!
klar kann man einige dinge wissenschaftlich erklären heute,aber eben nicht alle!!!!!!!
es ist tatsächlich alles so passiert wie ich es beschrieben habe!!!!!


katkis welt

liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

20.06.2006 22:17
#22 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

@ katki!

ich glaube dir,denn mir gings genauso und das nicht nur einmal!

Habe heute noch mit solchen komischen Erlebnissen zu tun!Tröste dich!

Meine Mum fragt fast jeden morgen,mit wem ich mich Nachts im Bett unterhalte!Ich sag nur,ich rede mit 3 verstorbenen Menschen aus meiner engen Umgebung!Das sollte reichen!

Das wundersame daran ist,dass ich öfters mal mit anderer Stimme rede,halt mit der Stimme-dieser Person,die gerade bei mir ist und das hört meine Mum auch!

Musste sogar schon zum Psychater deswegen!

Es gibt halt solche bewundernswerten Gaben!Anfangs hatte ich Angst als ich jemanden mit starrem Blick vor mir sah,der mich nur anschaute,aber jetzt bin ichs gewohnt!

Das geht bei mir seit 1990 !!!!!

Am Anfang ging das jede nacht so,jetzt hab ichs meist in Abständen von 2-5 Tagen!

Angst ist bei mir heute noch dabei,aber ich versuche nachts zu schlafen und mich nicht damit auseinander zu setzten!Klingt echt paranoid,ist aber wirklkich alles so.

theguy Offline

Mitglied

Beiträge: 1.617

20.06.2006 22:54
#23 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

@Pinky kann es nicht auch sein, dass du nachts einfach nur übermüdet bist und deshalb ( im wahrsten Sinne des Wortes) Gespenster siehst? Das kann schonmal sein, dass man, wenn man gerade aufwacht oder im Halbschlaf nicht genau zwischen Traum und Realität unterscheiden kann. Geht mir auch manchmal so. Oder du hast den Verlust von den Leuten einfach noch nicht verarbeitet. Das ist völlig normal, dass man die dann überall sieht/hört, Kommt häufiger vor. Und wenn man gestresst und übermüdet ist, kann es auch schonmal sein, dass einem der Verstand einen Streich spielt. Und es gibt verschiedene Gründe, warum Leute mit anderen Stimmen reden. Hast du manchmal große Erinnerungslücken? Befindest du dich manchmal irgendwo und weist nicht, wie du dahin gekommen bist?
Vielleicht solltest du dich nochmal untersuchen lassen. Nachher hast du was ernsthafties

@Katki

In Antwort auf:
diese geschichten stimmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jaja, das hätte ich jetzt auch gesagt?

In Antwort auf:
klar kann man einige dinge wissenschaftlich erklären heute,aber eben nicht alle!!!!!!

Ja, das heißt aber nicht, dass es keine Erklärung gibt. Wir kennen sie nur noch nicht und so war es eben auch mit vielen anderen Sachen, die man früher für übernatürlich gehalten hat, die man heute aber erklären kann, deshalb sollre man immer vorsichtig sein, bevor man sagt, da war was übernatürliches im Spiel. Die Batur ist schließlich noch nicht vollständig entschlüsselt und wir kennen noch nicht alle ihre Gesetze. Vieles was uns heute sonderbar erscheint, ist vielleicht in der Zukunft irgendwann mal vollkommen logisch erklärbar.

In Antwort auf:
es ist tatsächlich alles so passiert wie ich es beschrieben habe!!!!!

Mag ja sein, aber das heißt nicht, dass es das war wofür du es gehalten hast. Vielleicht hast du da auch zuviel reininterpretiert. Du sagst ja selber dass du viel Fantasie hast. Vielleicht hast du da deshalb was vermutet was gar nicht da war. Vielleicht spielt dir auch die Erinnerung einen Streich.


Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

20.06.2006 23:12
#24 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

Nee Guychen,ich sitze im Bett und unterhalte mich wirklich!Sogar meine Mum kam anfangs in mein Zimmer und hat nach dem rechten gesehn und ich war top fit!

Untersuchen lassen brauche ich mich nicht mehr!Ich weiss,dass der Psycho nichts findet und ich voll normal bin!

War bis jetzt immer so und ich war nicht nur bei einem von dieser Sorte!

Ausser meine Krankheit,kann kein Neurologe was anderes finden!

Das damals mit den Glocken war auch kein Hirngespinnst,da mein Kumpel es auch gehört hat!Und den Grabstein haben mindestens 80 Leute gesehen und die Nonne haben fast 20 Leute gesehn!

Unser Ort ist schon ne Reise wert und wer weiss,vielleicht lebe ich und der ganze Rest hier in einem verdammten Ort oder sowas!

Möglein ist alles!!!!!!*gg*


theguy Offline

Mitglied

Beiträge: 1.617

20.06.2006 23:39
#25 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

In Antwort auf:
Nee Guychen,ich sitze im Bett und unterhalte mich wirklich!Sogar meine Mum kam anfangs in mein Zimmer und hat nach dem rechten gesehn und ich war top fit!

Vielleicht schlafwandelst du auch!

In Antwort auf:
Untersuchen lassen brauche ich mich nicht mehr!Ich weiss,dass der Psycho nichts findet und ich voll normal bin!

War bis jetzt immer so und ich war nicht nur bei einem von dieser Sorte!


Wie lange haben sie mit dir geredet und wie groß war deine Bereitschaft zur Therapie? Bist du von dir aus hingegangen oder hat dich jemand geschickt?

In Antwort auf:
Ausser meine Krankheit,kann kein Neurologe was anderes finden!

Dass muss auch nichts neurologisches oder organisches sein. Manches kann man auch auf dem EEG, Röntgen usw. nicht ohne weiteres erkennen
Darf man fragen, was das für eine Krankheit ist?

In Antwort auf:
Das damals mit den Glocken war auch kein Hirngespinnst,da mein Kumpel es auch gehört hat

Vielleicht ne akustische Täuschung.

In Antwort auf:
!Und den Grabstein haben mindestens 80 Leute gesehen und die Nonne haben fast 20 Leute gesehn!

Vielleicht auch ne optische Täuschung. Wenn man fest an etwas glaubt, oder etwas unbedingt sehen will, sieht man es auch irgendwann. Es gibt z.B. auch diese sogenannten Stigmatisierten die glauben, sie hätten die Wundmahle Christi. Die bluten auch nur, weil sie daran glauben. Das gleiche gilt für Wunderheilungen usw. oder die Tatsache, dass Horoskope scheinbar immer die Wahrheit sagen. Noch nie was gehört von Psychosomatik, self-ferfilling prophecy, Placebo-Effekt oder selektiver Wahrnehmung?


Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

21.06.2006 14:44
#26 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

Nö,das mit der Nonne,dem Grabstein-den wir übrigens im Steinbruch ausgebaggert hatten,als wir den Holzsteg gebaut hatten,wurde von mir sogar fotografiert und das Foto hängt bei uns im Sandstein-Museum- und hier in Cornberg hat vorher noch keiner was von dieser Nonne gewusst!Das kam erst in den 70iger Jahren raus!Dann haben die die Chronik von Cornberg rausgekramt und siehe da,es gibt Zusammenhänge!

Die Glocken haben sich fast wie Schiffsglocken angehört!War richtig mulmig!Wenn ichs alleine gehört hätte,wäre ja alles okay,aber dass es mein Kumpel gehört hatte!Wah!Dann fragt der noch so blöde!Was war das denn jetzt!Und ich konnte es ihm noch nicht mal beantworten und wie gesagt,ein Jahr später haben wir den Grabstein ausgebaggert!

Wir dachten erst,es wäre von nem Babygrab,aber er war zu gross und die Inschrift galt einer Nonne!

Unsere Nonnen früher,waren wirklich heisse Bräute!Was man da an Babyleichen gefunden hatte in dem Geheimgang!Wahnsinn!Der wurde aber vor 6 Jahren zugemacht,da er Einsturzgefärdet ist und der führt direkt nach Mönchosbach ins ehemalige Männerkloster!

Nee,ich schlafwandel mit Sicherheit nicht!

Ich war 8 jahre in Behandlung bei den Therapeuten und ich war immer bereit zu kommunizieren.

Ich mag öffentlich nicht drüber reden welche Krankheit,das kannst du mich per PN fragen!Jedenfalls ist es eine tödliche Krankheit,mehr mag ich nicht sagen und daran leide ich seit meinem 12.Lebensjahr!

Gruss!

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

21.06.2006 19:21
#27 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

ähm.....
ehrlich gesagt,bin ich jetzt sprachlos.
ich hab mir das alles nicht eingebildet,war ja nicht alleine!andere haben es
auch gesehen!!!!
und bei pinky wirds dasselbe sein!das können sich sooo viele menschen nicht einbilden.
anscheinend,lieber guy,ist dir sowas bisher erspart geblieben.
sei froh darüber.....

es tut mir leid pinky,das du krank bist!

katkis welt

liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

theguy Offline

Mitglied

Beiträge: 1.617

21.06.2006 21:34
#28 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten
Och Mensch Leute, jetzt versteht mich doch. Ich wollte euch doch nicht verletzen oder beleidigen. Es ist aber nunmal so, dass ich ernsthafte Probleme damit habe, tatsächlich zu glauben, dass es Geister und Gespenster gibt, die mit Menschen kommunizieren usw. Bisher gibt es noch keine ernstzunehmenden Beweise dafür. Ich meine es gibt soviele Leute, die solche oder ähnliche Dinge behaupten und viele tun das nur um sich wichtig zu machen. Andere sind tatsächlich ernsthaft krank und haben Halluzinationen. Wieder andere, suchen einfach nur eine erklärung für Dinge, die sie nicht verstehen und deuten manches was sie erlebt haben falsch. So entsteht Aberglauben der mitunter schlimme Konsequenzen haben kann. Ich hatte ja die Epileptiker schon erwähnt von denen es früher hieß, sie wären vom Teufel besessen. Deshalb wurden sie von der Kirche verfolgt. Und so erging es vielen anderen Menschen auch, die einfach irgendwie anders waren oder einfach nicht verstanden wurden. Die Menschen haben immer Angst vor Sachen die sie nicht verstehen, und das treibt sie zu voreiligen und unüberlegten Handlungen. Man sollte nie voreilige Schlüsse ziehen. Leichtgläubigkeit ist gefährlich. Es gab früher Dinge, die die Leute nicht verstehen und heute Dinge die die Leute nicht verstehen, und die Vergangenheit und die Erfahrung hat gezeigt, dass es gefährlich ist, voreilige Schlüsse zu ziehen. Das fängt schon in ganz kleinem an. Die Leute verarschen einen oft und machen einem was vor und verletzen einen. Ich habe da auch schon was hinter mir. Minka weiß, was ich meine. Es kann sooft vorkommen, das man etwas falsches tut, weil man etwas falsch versteht. Deshalb sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen und allen Dingen kritisch gegenüberstehen. Auch dem eigenen Urteil, und man soll nicht alles glauben, was man sieht oder hört. Die Natur und die Menschen sind so kompplex und es gibt da noch so viele Dinge, die wir nicht kennen und nicht verstehen und die Wissenschaft hat auch so häufig Fehler gemacht. Wenn man Dinge nicht erklären kann, sollte man es auch dabei belassen, bis man wirklich alles genau untersucht hat, und nicht versuchen falsche Erklärungen aus dem Ärmel zu schütteln. Es kann vielleicht sein, dass es Naturgesetze gibt, die wir noch nicht kennen, und die erst in Zukunft entdeckt werden. Vieles was wir heute für übernatürlich halten, lässt sich möglicherweise irgendwann ganz logisch erklären und dann wird man uns auslachen. Und genau das meine ich. Ihr wisst nicht wie komplex das Gehirn arbeitet. Oftmals spielt uns der Verstand oder das Gedächtnis einen Streich. Reize kommen im Gehirn falsch an. Sobald das Gehirn etwas nicht verarbeiten kann, versucht es das zu vereinfachen. So gelangen falsche Informationen ins Bewusstsein, Das Gehirn verknüpft Reize und Informationen miteinander die gar nicht zusammengehören. Wenn es einen Reiz nicht zuordnen kann, konstruiert es mithilfe des Gedächtnis eine neue information. Wenn man ein klingeln hört, was sich anhört wie eine Glocke, kann das auch etwas ganz anderes sein. Aber da man das nicht kennt, spielt einem das Gehirn einen Streich und tut so als wäre es eine Glocke, weil man die Glocke schon kennt. Sowas ist ganz normal. Die Speicherkapaziät des Gahirns ist begrenzt und deshalb kommen manche Informationen nur bruchstückhaft an, aber die will das Gehirn vervollständigen, und kombiniert sie deshalb mit anderen Informationen. So entstehen optische und akustische Täuschungen und falsche Erinnerungen. Das ist ganz normal. Kenn das von mir selber auch. Wie oft hab ich schon gedacht, das jemand bei uns einbricht und am Ende war es dann doch nur der Wind. So ist es mit vielen anderen Dingen auch.
Wie gesagt, man sollte nie voreilige Schlüsse ziehen. Ich glaube euch ja, dass ihr was gesehen bzw. gehört habt, aber das muss nicht, das sein wofür ihr es haltet. Ich meine, bis jetzt hat es, wie gesagt, noch keine ernstzunehmenden Beweise gegeben, dass es Geister und sowas gibt und ihr meint jetzt, ihr hättet nur mit ein paar Erlebnissen bewiesen, dass es so ist. Dabei forschen so viele Menschen solange an diesem Phänomrn und haben nichts gefunden, und ihr meint jetzt, ihr hättet das nur mit ein paar Erlebnissen, und jeder der nicht eurer Meinung ist, hat keine Ahnung. Find ich ganz schön großkotzig. Ich meine, wenn euch vor Jahren, bevor ihr diese Erlebnisse hattet, jemand erzählt hätte, er hat Geister gesehen, hättet ihr ihm das einfach so geglaubt? Versetzt euch doch mal in meine Lage. Wie gesagt, man sollte nicht so leichtgläubig sein, sonst läuft man gefahr sich zu blamieren und hinterher schämt man sich dann. Dann heißt es wieder: Na, du glaubst auch alles, was man dir erzählt. Das will ich vermeiden versteht ihr. Ich habe da wie gesagt auch schon so meine Erfahrungen. Auf der anderen Seite will ich natürlich auch nicht mein Vertrauen verlieren. Es ist gar nicht so leicht, das miteinander zu vereinbaren. Für mich gibt es deshalb 3 Möglichkeiten, wenn mir jemand sowas erzählt wie ihr gerade.

1) er lügt mich an
2) er hat sich das nur eingebildet bzw. etwas falsch verstanden
3) er hat wirklich Geister gesehen

und da ich sowohl mit 1) ein Problem habe, weil ich euch eben mag, aber auch mit 3) bleibt mir doch nur noch 2) oder was meint ihr? Und Katki etwas falsch verstehen oder deuten ist etwas anderes als sich etwas komplett einbilden.
Wisst ihr, ich will ja nicht ausschließen, dass was gesehen oder gehört habt, ich finde es nur falsch, dass ihr so steif und fest darauf besteht, dass es Geister sind.
Das alles hat aber nichts mit euch persönlich zu tun. Ich bin halt aus Prinzip immer skeptisch bei solchen Sachen.
Würde mich mal intererssieren was Minka dazu meint, bin mir sicher, sie wird mich verstehen, oder Minka?

@Pinky schließe mich Katki an, rur mir auch sehr leid

Pinky Offline

Mitglied


Beiträge: 1.066

21.06.2006 22:56
#29 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten
Ah meine Augen Guy-langer Text!

Naja,von Geistern hab ich nichts gesagt!

Hab nur gesagt,dass ich was gesehen,gehört und auch mit geredet habe und das mit dem Grabstein war so real oder kann man was anfassen,was nicht da ist??????

Und lügen tu ich nicht!Das habe ich nicht nötig und wichtig machen,erst Recht nicht,da ich ein Mensch wie jeder andere auch bin! Ich musste mir dass nämlich in nem Forum mal sagen lassen,welches du auch im Betrug im Internet Thread hier nach lesen kannst!Ist jetzt nicht bös gemeint,oder angegiftet,nur mit diesen Wörtern ,,Wichtig machen und Lügen'' habe ich es seitdem!Das darfst du mir jetzt nicht für Übel nehmen!Oki?????

Danke euch beiden,für euer Mitleid!

Nur an den Gedanken habe ich mich gewöhnt,bzw.abgeschlossen!Diese Krankheit liegt nunmal in meiner kompletten Familie von beiden Seiten!So,genug gesnieft!

Widmen wa uns wieder den lustigen Dingen,okay????!!!!Büttäääääää!

katki Offline

Moderatorin


Beiträge: 3.038

22.06.2006 14:12
#30 RE: RE:brittis erfahrungen mit dem übernatürlichen antworten

oh mann....
aber ich sprach von geistern pinky....
solange es keine andere erklärung dafür gibt,ist es halt so!
ich glaube es ,wenn mir jemand erzählt das er geister gesehen hat oder ähnliches!!!!!
wenn ich allerdings rausbekomme,man hat mich angelogen,dann.....werd ich zur furie!!!!!!!!!!
kann ich überhaupt nicht ab sowas.solche sachen liegen in der familie(mit dem übernatürlichen)
meine verstorbene oma und mein dad,von beiden hab ich wohl das interessen daran geerbt!
ich lüge auch nicht was das alles angeht!wir haben das so erlebt!!!!!
achja,als meine oma starb...ich war arbeiten,alles war gut.....da fielen die chipstüten aus
dem regal!!!!!!! den ganzen tag standen sie da und ausgerechnet zu dem zeitpunkt
fallen sie runter!!!! wie erklärt ihr euch das??????????

so...und jetzt ist schluß!!!!! was lustiges bitte
wie pinky schon sagt....


katkis welt

liebe grüße britta

wer nur ein einziges leben rettet,
rettet die ganze welt!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti



Minkakatze
Bonny
kostenlose counter
Forum für deine Homepage
Listinus Toplisten








Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers

Partner-Forum
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor